Die Nutzung von Bildungsschecks oder Prämiengutscheine 
bitte direkt nach Versand Ihrer Anmeldung mitteilen:
 

Tel.: 0221 - 2780524
Mail:
fortbildung@fruehbehandlung.de

 

BITTE BEACHTEN SIE: ab sofort ist es nicht mehr möglich, die Kursgebühr zu splitten. Bitte geben Sie an, ob die Rechnung an Ihre Privatadresse ODER an Ihren Arbeitgeber geht!

 

Unser Kursangebot

Kurssuche

Bitte wählen Sie eine oder mehrere Optionen:

Thema:
Zeitraum:
von . . (TT.MM.JJJJ)
bis . . (TT.MM.JJJJ)
 

 

 

 

Ihre Suche ergab 11 Treffer:

vom 09.04.2018 (11:00 - 17:00 Uhr) bis zum 10.04.2018 (09:00 - 15:00 Uhr)

Die Marburger Konzentrationstrainings – Ausbildung zur Trainerin / zum Trainer Zertifikatskurs

>>mehr

 

am 11.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr)

Diagnostik kindlicher Bindungsqualität im Vorschul- und frühen Schulalter: Das Geschichtenergänzungsverfahren (GEV-B) und dessen Anwendung in pädagogisch-therapeutischen Kontexten

>>mehr

 

vom 13.04.2018 (14:00 - 20:00 Uhr) bis zum 14.04.2018 (10:00 - 17:00 Uhr)

Grundkurs Personenzentrierte Gesprächsführung

>>mehr

 

am 16.04.2018 (09:30 - 17:00 Uhr)

Kommunikationsförderung mit Bildkarten in Anlehnung an den PECS-Ansatz - Teil 1: Einführung

>>mehr

 

vom 17.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) bis zum 18.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr)

Intelligenzdiagnostik mit der Wechsler Intelligence Scale for Children V (WISC-V)

>>mehr

 

vom 18.04.2018 (09:30 - 17:00 Uhr) bis zum 19.04.2018 (09:30 - 17:00 Uhr)

Einführung in Diagnostik und Therapie bei autistischen Störungen

>>mehr

 

vom 20.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) bis zum 21.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr)

Videogestützte Intervention zur Verbesserung elterlicher Feinfühligkeit

>>mehr

 

am 23.04.2018 (09:00 - 16:30 Uhr)

Runde Tische lösungsorientiert moderieren

>>mehr

 

am 24.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr)

Komm, wir spielen Sprache! Förderung von Sprache und Kommunikation im Alltag und durch spezifische Angebote

>>mehr

 

vom 25.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr) bis zum 26.04.2018 (09:00 - 16:00 Uhr)

Kinderschutz – Aufgaben und Chancen für Mitarbeiterinnen in Arbeitsfeldern der frühen Kindheit

>>mehr

 

1 von 2 weiter> >|