Stellenangebote

Sprachheilpädagogin/Sprachheilpädagoge fur unsere Behandlungsstelle in Köln-Nippes

Für unsere neue Behandlungsstelle in Köln-Nippes suchen wir zum 1.5.2019 eine Sprachheilpädagogin/einen Sprachheilpädagogen, unbefristet mit 20 bis 32 Wochenstunden.

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium der Sprachheilpädagogik (Diplom oder Master)
  • Erfahrung in Diagnostik und Behandlung unterschiedlichster Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern im Altern von 0 bis zur Einschulung.

wünschenswert sind außerdem

  • Erfahrungen in orofaszialer Regulationsbehandlung
  • Erfahrungen im Umgang mit unterstützter Kommunikation
  • Erfahrung in der Förderung von Kindern mit Autismusspektrumsstörungen
  • Kenntnisse in der Führung von Elterngesprächen

Aufgaben

  • Durchführung von Sprachförderung und Diagnostik von Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern mit komplexen Entwicklungsauffälligkeiten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team
  • Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten
  • Verfassen von Therapieverlaufsberichten sowie von Folgeanträgen zur Fortsetzung der Komplexleistung Frühförderung


Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung
gemeinnützige GmbH
Karin Grevelhörster
Geschäftsführerin
Maarweg 130
50825 Köln

oder per E-Mail an
kontakt@fruehbehandlung.de


.............................................................................................


Kaufmännische Fachkraft für Forschungsprojekt
Für unser Forschungsprojekt Transition, vom Kindergarten in die Schule suchen wir ab sofort eine erfahrene kaufmännische Fachkraft, zunächst befristet auf drei Jahre für 15 bis 20 Wochenstunden.

Die Arbeitszeit ist flexibel gestaltbar.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Universität Köln und acht weiteren Frühförderstellen des Regierungsbezirkes Köln entwickelt.
Das Arbeitsfeld umfasst verwaltungsorganisatorische Arbeiten, die für den Aufbau, die Durchführung und Evaluation eines partizipativen Projektes aus Praxis und Forschung notwendig sind.
Es warten verantwortungsvolle Tätigkeiten auf Sie.
Zu den Aufgaben gehören organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten von allgemeinen Verwaltungsaufgaben über Buchhaltung bis zu Rechnungswesen und Schriftverkehr.

Diese, wie auch die klassischen Aufgaben rund um die Bürotätigkeit (Bearbeitung und Übermittlung von Post und Telefonaten, die Terminkoordination im laufenden Projekt, die Ablage und andere unterstützende administrative Tätigkeiten) führen sie selbstständig durch.

Wir freuen uns auf eine flexible, strukturiert arbeitende und freundliche Mitarbeiter*in, die Freude an der Mitgestaltung eines innovativen Projektes hat.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung e. V.
Christa Grüber-Stankowski

Maarweg 130
50825 Köln

oder per E-Mail an
christa.grueber@fruehbehandlung.de

..............................................................................................................................

Initiativbewerbung

Auch Ihre Initiativbewerbung ist uns willkommen.
Bitte schicken Sie jedoch zunächst nur eine Kurzbewerbung per Email an unsere Geschäftsführerin Karin Grevelhörster:
Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, wenn wir gerne Ihre vollständigen Unterlagen haben möchten.
 
Praktikum

Sie möchten ein Praktikum bei uns machen? Bitte kalkulieren Sie bei Ihrer Bewerbung eine Vorlaufzeit von mindestens sechs Monaten ein! Als Bewerbung möchten wir ein Anschreiben von Ihnen haben und Ihren Lebenslauf. Bitte schreiben Sie auch, wann Sie das Praktikum machen möchten und wie lange es dauern soll – alles gerne per Email an kontakt@fruehbehandlung.de oder aber per Post an:

Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung
gemeinnützige GmbH
Maarweg 130
50825 Köln

 

Bitte beachten Sie

Leider können Sie bei uns kein Schülerpraktikum machen. Das bedauern wir sehr; aber aufgrund der begrenzten zeitlichen Ressourcen unserer Mitarbeiter(-innen) und des großen Bedarfes an studien- und berufsbildungsbezogenen Praktikumsplätzen sehen wir keine Möglichkeit, auch Schülerinnen und Schülern ein Praktikum in unserem Hause anzubieten.

Aus organisatorsichen Gründen ist ein Praktikum während der Schulferien nicht möglich.

Im Fachbereich Heilpädagogik können wir bis Herbst 2019 keine Praktikumsplätze mehr anbieten! Für Lehramtsstudenten/-innen ist im Fachbereich Heilpädagogik grundsätzlich kein Praktikum möglich.

Unser Fachbereich Physiotherapie nimmt grundsätzlich keine Praktikanten/-innen während der Ausbildungszeit.

Im Fachbereich Logopädie/Sprachheilpädagogik können wir in 2019 noch einige Praktikumsplätze anbieten!

nach oben